Gefäßdarstellung der Becken- und Beingefäße (Angiographie)

pAVK (periphere arterielle Verschlusskrankheit)

Diese, auch Schaufensterkrankheit, genannte Erkrankung gehört zu den häufigsten Gefäßkrankheiten der Industriestaaten.

Hierbei führen Gefäßwandablagerungen zu Einengungen zumeist der Becken- und Beingefäße. Eine Mangeldurchblutung der Muskulatur ist die Folge.

Das Gefäßzentrum der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist besonders auf die Behandlung dieser schwerwiegenden Erkrankungen spezialisiert.

Sie befinden sich hier:

Was ist die Schaufensterkrankheit?

Bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) führen atherosklerotische Ablagerungen (Fett/Kalk) zu Einengungen und Verschlüssen der Schlagadern. Die Folge sind Schmerzen beim Laufen (Claudicatio intermittens) oder in Ruhe. Im Endstadium kommt es zu Gewebsverlust.

Heute gibt es zahlreiche Ansätze zur Behandlung der pAVK. Deswegen bündeln die Gefäßspezialistinnen und Gefäßspezialisten der Charité ihre Expertise im Gefäßzentrum, um die bestmögliche Therapieoption für jede Patientin und jeden Patienten individuell bestimmen zu können. 

Wie kann die pAVK behandelt werden?

Das Gefäßzentrum bietet alle Möglichkeiten zur Behandlung der pAVK an:

  1. Medikamentös-konservativ. Hier wird eine Kombination aus Medikamenten und einem strukturierten Gehtraining angewandt.
  2. Minimalinvasiv. Bei dieser Variante werden unter Einsatz von Röntgenstrahlung bspw. Ballonkatheter (PTA) oder Gefäßwandstützen (Stent) zur Wiedereröffnung von Gefäßen verwendet.
  3. Chirurgisch. Gerade bei fortgeschrittener pAVK kann es z.B. nötig werden, den verschlossenen Gefäßabschnitt mit einem Bypass zu überbrücken.

Die Verfahren werden meist kombiniert eingesetzt. Die Gefäßspezialistinnen und Gefäßspezialisten können hierbei auf alle modernen Mittel zur Behandlung der pAVK zurückgreifen. Beispielsweise bietet ein Hybrid-OP mit der neuesten Technologie die Möglichkeit, komplexe Gefäßerkrankungen mit einer Kombination aus minimalinvasiven und offenen Verfahren zu behandeln.

Ihre Ansprechpartner

PD Dr. med. Maximilian De Bucourt

Leitung Angiographie / Interventionsradiologie CBF

DeBucourt155x200.jpg
Dr. med. Safwan Omran

Leitender Oberarzt der Klinik für Gefäßchirurgie - Standortleiter Charité Campus Benjamin Franklin

omran_155x200.png