Informationen zur stationären Aufnahme ins Gefäßzentrum

Den Termin für die geplante Operation erhalten Sie bereits bei der Anmeldung im Patientenmanagement.

Der Eingriff erfolgt in der Regel innerhalb von sechs Tagen nach der Vorstellung in der Anmeldung und kann bei Routineeingriffen am Tag der Aufnahme erfolgen.

Sie befinden sich hier:

Patientenmanagement:

Mo. – Fr. 8:00 – 16:00 Uhr

+49 30 450 522 722

+49 30 450 752 2982

Anschrift:

Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30, 12203 Berlin
Geländeadresse: Haupthaus V

Route / Geländeplan

Für die vorstationäre Vorstellung nehmen wir uns 2 bis 3 Stunden für Sie Zeit. In dieser Zeit werden folgende Stationen durchlaufen:

  • vorstationäre Aufnahme mit Unterzeichnung des Behandlungsvertrages
  • ausführliches ärztliches Aufnahmegespräch über die vorliegende Erkrankung und Erläuterung der zur Verfügung stehenden Behandlungsmöglichkeiten
  • ärztliche körperliche Untersuchung
  • Erläuterung und Unterzeichnung der Einverständniserklärung für den gefäßchirurgischen Eingriff
  • Veranlassung der notwendigen Diagnostik vor dem Eingriff (EKG, Röntgen, Ultraschall etc.)
  • Vorstellung in der Ambulanz für Anästhesie zur Feststellung der Narkosefähigkeit sowie Erläuterung und Unterzeichnung der Einverständniserklärung für die Anästhesie während des Eingiffs
  • Blutentnahme

Wo finden Sie uns?

Das Patientenmanagement befindet sich in der Chirurgischen Hochschulambulanz im 2.Stock des Hauptgebäudes, Fahrstühle 21 und 22 gegenüber der Pförtner-Kanzel am Eingang Klingsorstraße, bzw. Treppe "F" (bitte beachten Sie auch den Wegweiser "Patienten-Management")